Loading...

Lage

Das Walserdörflein Sertig liegt im gleichnamigen, urtümlichen Bergtal auf 1.860 m Höhe und wird vom Sertigbach durchflossen. Das Sertig ist wie alle Davoser Seitentäler ein typisches Gletschertal. In der Mitte des 13. Jahrhunderts wanderten die Walser in der Landschaft Davos und damit auch im Sertigtal ein. Im Jahr 1699 bauten sie ihr eigenes Kirchlein, eine einfache weisse Bergkirche mit spitzem Turm, welche seit 1942 unter Denkmalschutz steht. Im Sommer eignet sich das Sertigtal optimal für Wanderungen oder Fahrradtouren. Im Winter ist es ein beliebtes Ziel für Skilangläufer und Eiskletterer.

Loading...

Abonnieren Sie unseren Newsletter

So werden Sie regelmässig über Neuigkeiten aus unserem Hotel informiert.