Bestpreis Garantie Jetzt Buchen
bg

Philosophie

Das Waldhotel Davos ist nicht einfach ein Hotel. Das Waldhotel Davos ist ein Mythos. Es ist ein Vater, es ist eine Mutter, die ihre Kinder liebevoll empfängt. Das Waldhotel Davos ist ein Kraftort.

Das Haus liegt leicht erhöht über dem quirligen Ortskern von Davos. Seine weisse Fassade leuchtet dem Besucher schon von Weitem entgegen. Die zahlreichen grossen Fensterflächen und die milchgläsernen Balkongeländer verstärken den Eindruck des Strahlens noch. Das Licht wird förmlich in das Gebäude gezogen, durchströmt die Räume und Säle und fliesst wieder nach draussen.

Das Waldhotel Davos hat eine eigene Aura – ein Umstand der sicherlich auch seiner wechselvollen Geschichte zu verdanken ist. 1911 als Sanatorium erbaut, Schauplatz von Krankheit, Leiden und Tod in der Zeit der Tuberkulose, Heil – und Erholungsstätte für Katja Mann, Inspirationsquelle für Ihren Gatten Thomas Mann («Der Zauberberg»), Treffpunkt zahlreicher bekannter Künstler, Literaten und Persönlichkeiten, wurde es 1957 als Hotel neu eröffnet und kontinuierlich erweitert und behutsam modernisiert.

Für uns drängte es sich auf, dem besonderen Haus ein neues und ganzheitliches Konzept zu verpassen: «for body & soul» - Körper, Geist und Seele sollen angesprochen und mit einbezogen werden.
Das spiegelt sich auch in unseren Räumlichkeiten und deren Namensgebung wider:

Unsere Bar & Lobby heisst «Ignis» - Feuer, die Seminarräumlichkeiten «Aura» - Luft. Die Menschen – Gäste und Mitarbeiter – treffen sich im Restaurant «Atrium» - wie schon früher der Mittelpunkt der römischen Häuser. Die daneben liegende, kleinere Schwester des «Atriums», «Eon», ist für kleine und feine Anlässe reserviert, private Feiern wie Geburtstage, Jubiläen, Hochzeiten, Bankette. Diese Feste sollen besondere Momente sein, an die man sich immer erinnert. «Eon» bedeutet Ewigkeit.


In unserem walk in - Weinkeller soll es fröhlich, lebhaft und übersprudelnd zu und her gehen. Im sog. «Palavrium» darf und soll parliert, soll geplaudert werden. Wie die Dachterrasse im 5. Stock heisst, liegt auf der Hand – «Visio» - die Sicht / Aussicht. Der Blick ist einfach atemberaubend. Unser Wellnesscenter heisst ganz einfach «SPA». Wie Sie vielleicht wissen, ist «SPA» ein Kunstwort, ein Backronym aus den lateinischen Begriffen «sanus per aquam» - Gesundheit durch Wasser.
Die Räume vermitteln Ruhe und Geborgenheit, sind von einer unaufgeregten, gelassenen Ästhetik. Bei uns macht man nicht nur Ferien, sondern lernt sich selbst neu kennen.


Waldhotel Davos | Raum, Zeit und Du!


Auf bald, Ihre Gastgeber, Marietta und Jürg Zürcher und das Waldhotel Team.
Menschen sind unsere Leidenschaft

bg