bg

Kultur & Events

Wir organisieren regelmässig Konzerte, Ausstellungen, Dinnergespräche, Vorträge oder andere kulturelle Formate im Waldhotel. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr.

Alle unsere Veranstaltungen sind öffentlich zugänglich, also auch für Externe (Nicht - Hotelgäste) möglich.

 

bg
close

Die Swingmasters* werden auch dieses Jahr wieder im Waldhotel auftreten. Sie bringen regelmäßig das Publikum auf die Beine und sich selbst auf die Tische...
Dabei sind sie nicht nur musikalisch schwungvoll unterwegs und supersympathisch, sondern bieten auch klassischen Jazz auf hohem Niveau, wofür sie bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden. Was sie kennzeichnet, ist ihre Vielseitigkeit, die sich in ihren zahlreichen Programmen widerspiegelt. In den letzten Jahren haben sie eine Show rund um Billie Holiday, Ella Fitzgerald, Frank Sinatra, Nat King Cole, Benny Goodman und Gerry Mulligan entwickelt. Im Jahr 2022 spielten sie "Pure Entertainment" in Davos.

Dieses Jahr haben wir einen besonderen Leckerbissen für vorbereitet: Am Montag ist ein spezielles Konzert im Waldhotel geplant - eine Show mit dem Titel "A Dinner night at the Cotton Club". Der Cotton Club war ein Nachtclub in New York City, in dem während der Prohibitionszeit in den 1920er und 1930er Jahren viele berühmte afroamerikanische Jazzmusiker und Entertainer wie Duke Ellington und Cab Calloway auftraten. Der Cotton Club spielte eine wichtige Rolle für die Bekanntheit und Entwicklung zahlreicher Jazzbands der damaligen Zeit.

Die Swingmasters bringen diese besondere Entwicklungsphase des Jazz, die Aufbruchstimmung und die unverwechselbare Musik berühmter Jazzgrössen direkt zu uns ins Waldhotel. Ein Abend, den man nicht verpassen darf!

Cotton Club Dinner Show | 3 - Gang Menu
in unserem Restaurant Atrium

19.00 - 22.00 Uhr
Preis CHF 68 pro Person
Tischreservationen sind erbeten

*beim Link nach unten scrollen

close

Auch in diesem Jahr wird es wieder das beliebte Waldhotel Nachmittagskonzert geben. Wir konnten dazu die New Orleans Hot 4 gewinnen. Ihr Bandleader, Uli Wunner, ist in Davos kein Unbekannter. Wunner ist seit mehr als 50 Jahren fester Bestandteil der europäischen New-Orleans-Jazz Familie sowie auch beim Schweizer Publikum bekannt durch viele Auftritte während Davos Klosters-Sounds Good. Mit dem Weltklassetrompeter Leroy Jones aus New Orleans tourt Uli seit 25 Jahren durch ganz Europa. Für sein musikalisches Projekt“ The New Orleans Hot 4“ hat Uli vier langjährige Freunde und hochkarätige Musiker engagiert, die zur „Crème de la Crème“ der europäischen Traditional-Jazz-Szene gehören. Mit dieser Band erinnert der Klarinettist und Saxofonist an die Tradition der „Small Groups“, also an jene Formationen, die auch im New-Orleans-Jazz immer schon eine bedeutende Rolle gespielt haben. Ein musikalischer Gumbo als Liebeserklärung an die Heimatstadt des Jazz am Mississippi. 

„Like one of us..“

Seine musikalische Seele hat sich seit früher Kindheit der Musik aus der Heimatstadt des Jazz verschrieben.  Es ist die archaische, unverwechselbare und autentische Energie der  afrikanischen Musikkultur, die ihn so fasziniert und die in ihrer speziellen Ausprägung  in New Orleans immer wieder in neuen Facetten entsteht. Seine Musikerfreunde aus New Orleans bestätigen Uli seine Liebe zu deren Musik und es gibt für ihn kein schöneres Kompliment als das vom legendären New Orleans Drummer Gerald French, der nach gemeinsamer Session im Sonesta Playhouse feststellte: „you sound great man, like one of us….“-.

Besetzung: ULI WUNNER, KLARINETTE, SAXOPHON / COLIN DAWSON, TROMPETE, GESANG / HARRY KANTERS, PIANO / PETER HERRMANN SCHLAGZEUG, GESANG

Nachmittagskonzert mit Dessert - und Kuchenbuffet 
Natürlich servieren wir auch Cocktails mit und ohne Alkohol, ganz nach Ihren Wünschen 

Restaurant Atrium 15.00 - 16.30 Uhr

close

BEING THOMAS MANN
Ein immersives Menü
Waldhotel Davos / VR-Experience von RAUM+ZEIT

Der Speisesaal des ehemaligen Lungensanatoriums Dr. Jessen: Sie sind geladen zum Vier-Gänge-Menü mit einem ganz besonderen Gast. Es ist kein Geringerer als Thomas Mann, der hier den weltberühmten „Zauberberg“ erfand. Lernen Sie mit dem digitalen Medium der Virtual Reality die Gedankenwelt des Autors kennen und tauchen Sie mit jedem Gang tiefer ein in die Welt der Zauberberg-Figuren. Was ist Phantasie, was Realität?

Das Kunstkollektiv Raum + Zeit, das bereits mit der VR-Installation IM ZAUBERBERG im Waldhotel für Aufsehen sorgte, setzt seine Auseinandersetzung mit dem Autor Thomas Mann am Ursprungsort eines seiner wichtigsten Werke fort. BEING THOMAS MANN stößt erneut künstlerische Türen auf, indem es Kulinarik mit Kunst zu einem neuen, aufregenden Theaterformat verbindet. 
Mit: Michael Benthin, Judith Hofmann, Sophie Hutter, Peter Jecklin

Menü Waldhotel Davos
360° Realisation RAUM+ZEIT

Diese Inszenierung wird eigens zum 100 jährigen Jubiläum der Erscheinung von Thomas Manns berühmtem Roman erarbeitet und im Waldhotel aufgeführt. Lassen Sie sich dieses wahrhaft einmalige Erlebnis nicht entgehen.

Die Premiere findet am 25. Juli 2024 statt. Weitere Aufführungen sind für Freitag, den 16. August,  Samstag, den 14. September und Freitag, den 4. Oktober 2024 vorgesehen.
Auch im Jahr 2025, dem Jahr, in dem wir Thomas Manns 150. Geburtstag gedenken, sind 3 - 4 weitere Aufführungen vorgesehen.

Ablauf: Treffpunkt um 18.00 Uhr in der Ignis Bar & Lounge. Ab 18.30 Uhr Wechsel in unser Restaurant Atrium, respektive in den Speisesaal des Waldsanatoriums anno 1912. Lassen Sie sich vom Rest des Abends überraschen. Ende ca. 22.30 Uhr.

Preis pro Person CHF 125 inkl. Apéro, exquisitem 4 - Gang Menu und Inszenierung. Getränke zum Abendessen sind nicht inbegriffen.

Eine Teilnahme ist nur mit vorhergehender Reservation möglich. Die Platzanzahl ist begrenzt. Die Reservationen werden nach Eingang berücksichtigt. 

close

BEING THOMAS MANN
Ein immersives Menü
Waldhotel Davos / VR-Experience von RAUM+ZEIT

Der Speisesaal des ehemaligen Lungensanatoriums Dr. Jessen: Sie sind geladen zum Vier-Gänge-Menü mit einem ganz besonderen Gast. Es ist kein Geringerer als Thomas Mann, der hier den weltberühmten „Zauberberg“ erfand. Lernen Sie mit dem digitalen Medium der Virtual Reality die Gedankenwelt des Autors kennen und tauchen Sie mit jedem Gang tiefer ein in die Welt der Zauberberg-Figuren. Was ist Phantasie, was Realität?

Das Kunstkollektiv Raum + Zeit, das bereits mit der VR-Installation IM ZAUBERBERG im Waldhotel für Aufsehen sorgte, setzt seine Auseinandersetzung mit dem Autor Thomas Mann am Ursprungsort eines seiner wichtigsten Werke fort. BEING THOMAS MANN stößt erneut künstlerische Türen auf, indem es Kulinarik mit Kunst zu einem neuen, aufregenden Theaterformat verbindet.
Mit: Michael Benthin, Judith Hofmann, Sophie Hutter, Peter Jecklin

Menü Waldhotel Davos
360° Realisation RAUM+ZEIT

Diese Inszenierung wird eigens zum 100 jährigen Jubiläum der Erscheinung von Thomas Manns berühmtem Roman erarbeitet und im Waldhotel aufgeführt. Lassen Sie sich dieses wahrhaft einmalige Erlebnis nicht entgehen.

Die Premiere findet am 25. Juli 2024 statt. Weitere Aufführungen sind für Freitag, den 16. August,  Samstag, den 14. September und Freitag, den 4. Oktober 2024 vorgesehen.
Auch im Jahr 2025, dem Jahr, in dem wir Thomas Manns 150. Geburtstag gedenken, sind 3 - 4 weitere Aufführungen vorgesehen.

Ablauf: Treffpunkt um 18.00 Uhr in der Ignis Bar & Lounge. Ab 18.30 Uhr Wechsel in unser Restaurant Atrium, respektive in den Speisesaal des Waldsanatoriums anno 1912. Lassen Sie sich vom Rest des Abends überraschen. Ende ca. 22.30 Uhr.

Preis pro Person CHF 125 inkl. Apéro, exquisitem 4 - Gang Menu und Inszenierung. Getränke zum Abendessen sind nicht inbegriffen.

Eine Teilnahme ist nur mit vorhergehender Reservation möglich. Die Platzanzahl ist begrenzt. Die Reservationen werden nach Eingang berücksichtigt. 

close

BEING THOMAS MANN
Ein immersives Menü
Waldhotel Davos / VR-Experience von RAUM+ZEIT

Der Speisesaal des ehemaligen Lungensanatoriums Dr. Jessen: Sie sind geladen zum Vier-Gänge-Menü mit einem ganz besonderen Gast. Es ist kein Geringerer als Thomas Mann, der hier den weltberühmten „Zauberberg“ erfand. Lernen Sie mit dem digitalen Medium der Virtual Reality die Gedankenwelt des Autors kennen und tauchen Sie mit jedem Gang tiefer ein in die Welt der Zauberberg-Figuren. Was ist Phantasie, was Realität?

Das Kunstkollektiv Raum + Zeit, das bereits mit der VR-Installation IM ZAUBERBERG im Waldhotel für Aufsehen sorgte, setzt seine Auseinandersetzung mit dem Autor Thomas Mann am Ursprungsort eines seiner wichtigsten Werke fort. BEING THOMAS MANN stößt erneut künstlerische Türen auf, indem es Kulinarik mit Kunst zu einem neuen, aufregenden Theaterformat verbindet.
Mit: Michael Benthin, Judith Hofmann, Sophie Hutter, Peter Jecklin

Menü Waldhotel Davos
360° Realisation RAUM+ZEIT

Diese Inszenierung wird eigens zum 100 jährigen Jubiläum der Erscheinung von Thomas Manns berühmtem Roman erarbeitet und im Waldhotel aufgeführt. Lassen Sie sich dieses wahrhaft einmalige Erlebnis nicht entgehen.

Die Premiere findet am 25. Juli 2024 statt. Weitere Aufführungen sind für Freitag, den 16. August,  Samstag, den 14. September und Freitag, den 4. Oktober 2024 vorgesehen.
Auch im Jahr 2025, dem Jahr, in dem wir Thomas Manns 150. Geburtstag gedenken, sind 3 - 4 weitere Aufführungen vorgesehen.

Ablauf: Treffpunkt um 18.00 Uhr in der Ignis Bar & Lounge. Ab 18.30 Uhr Wechsel in unser Restaurant Atrium, respektive in den Speisesaal des Waldsanatoriums anno 1912. Lassen Sie sich vom Rest des Abends überraschen. Ende ca. 22.30 Uhr.

Preis pro Person CHF 125 inkl. Apéro, exquisitem 4 - Gang Menu und Inszenierung. Getränke zum Abendessen sind nicht inbegriffen.

Eine Teilnahme ist nur mit vorhergehender Reservation möglich. Die Platzanzahl ist begrenzt. Die Reservationen werden nach Eingang berücksichtigt. 

close

BEING THOMAS MANN
Ein immersives Menü
Waldhotel Davos / VR-Experience von RAUM+ZEIT

Der Speisesaal des ehemaligen Lungensanatoriums Dr. Jessen: Sie sind geladen zum Vier-Gänge-Menü mit einem ganz besonderen Gast. Es ist kein Geringerer als Thomas Mann, der hier den weltberühmten „Zauberberg“ erfand. Lernen Sie mit dem digitalen Medium der Virtual Reality die Gedankenwelt des Autors kennen und tauchen Sie mit jedem Gang tiefer ein in die Welt der Zauberberg-Figuren. Was ist Phantasie, was Realität?

Das Kunstkollektiv Raum + Zeit, das bereits mit der VR-Installation IM ZAUBERBERG im Waldhotel für Aufsehen sorgte, setzt seine Auseinandersetzung mit dem Autor Thomas Mann am Ursprungsort eines seiner wichtigsten Werke fort. BEING THOMAS MANN stößt erneut künstlerische Türen auf, indem es Kulinarik mit Kunst zu einem neuen, aufregenden Theaterformat verbindet.
Mit: Michael Benthin, Judith Hofmann, Sophie Hutter, Peter Jecklin

Menü Waldhotel Davos
360° Realisation RAUM+ZEIT

Diese Inszenierung wird eigens zum 100 jährigen Jubiläum der Erscheinung von Thomas Manns berühmtem Roman erarbeitet und im Waldhotel aufgeführt. Lassen Sie sich dieses wahrhaft einmalige Erlebnis nicht entgehen.

Die Premiere findet am 25. Juli 2024 statt. Weitere Aufführungen sind für Freitag, den 16. August,  Samstag, den 14. September und Freitag, den 4. Oktober 2024 vorgesehen.
Auch im Jahr 2025, dem Jahr, in dem wir Thomas Manns 150. Geburtstag gedenken, sind 3 - 4 weitere Aufführungen vorgesehen.

Ablauf: Treffpunkt um 18.00 Uhr in der Ignis Bar & Lounge. Ab 18.30 Uhr Wechsel in unser Restaurant Atrium, respektive in den Speisesaal des Waldsanatoriums anno 1912. Lassen Sie sich vom Rest des Abends überraschen. Ende ca. 22.30 Uhr.

Preis pro Person CHF 125 inkl. Apéro, exquisitem 4 - Gang Menu und Inszenierung. Getränke zum Abendessen sind nicht inbegriffen.

Eine Teilnahme ist nur mit vorhergehender Reservation möglich. Die Platzanzahl ist begrenzt. Die Reservationen werden nach Eingang berücksichtigt. 

close

Was ist Heimat? Eine spannende Frage, mit der sich auch viele Komponisten beschäftigten, wie z.B. A. Dvořák und B. Bartók. Beim Weihnachtskonzert erklingen Stücke, die tief mit dem Gefühl von Heimat verwurzelt sind. Das Programm besticht durch folkloristische Elemente, opulente Charakterzüge und mitreissende tänzerische Motive. Es entführt das Publikum in die tschechische Natur und die Seele des Volkes, schafft vielschichtige Stimmungsbilder und weckt Erinnerungen an die eigene Heimat.
Neben klassischen Werken spielt das Duo Artesky bestehend aus den beiden Künstlerinnen Laura Valkovsky (Pianistin, Schweiz) und Carolina Mazalesky (Violine, Argentinien) auch besinnliche Weihnachtslieder, die die Herzen der Zuhörer berühren werden. Das Weihnachtskonzert im idyllischen Waldhotel Davos, umgeben von der natürlichen Schönheit der Berge und einer Atmosphäre der Ruhe, lädt dazu ein, über die Bedeutung von Heimat zu reflektieren.
Erleben Sie an diesem Abend ein Gefühl von Geborgenheit und das warme Zuhause-Gefühl, das Weihnachten und die Musik so einzigartig machen.

Konzert ab 21.15, Saal Aura I und II
Eintritt CHF 30
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Tipp: Reservieren Sie vor dem Konzert einen Tisch zum Abendessen in unserem Restaurant Atrium (ab 18.30 Uhr).
Unser festliches 6 - Gang Galamenu kostet CHF 115 pro Person.

Pauschale Weihnachsdinner und Konzert CHF 130